Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Sons Of Silence MC

Möchtest du die Geschichte der Sons of Silence kennenlernen? Woher kommt dieser legendäre Club? Was sind die Logos und Farben dieses MCs? Welche legalen und illegalen Aktivitäten diese oftmals gesetzlosen Biker betreiben?

Junger Rider, sei willkommen bei Schädel Welt. Hier ist die Heimat des Totenkopfs, die Heimat der verrückten Motorradfahrer, also halte dich fest und erwarte, dass du durch unseren Blog viel über die Welt des Motorrads lernst! ☠️

Sons of Silence ist ein Motorcycle Club, der 1966 von dem Amerikaner Bruce Richardson gegründet wurde. Das Mindestalter für die Mitgliedschaft beträgt 21 Jahre und eine Harley Davidson wird dringend empfohlen, um dieser Biker-Gang beizutreten. Sie sind die Verbündeten Nummer eins der Hells Angels.

In diesem Artikel werden wir unter anderem zusammen :

  • Die Anfänge des MC
  • Wie sich die Gang vergrößerte
  • Die Farben und das Logo der Biker-Gang
  • Die Probleme mit der Justiz
  • Die legalen und illegalen Aktivitäten der Mitglieder

Wenn du diesen Artikel gelesen hast, wirst du genau wissen, warum und wie dieser Club zu einer der berühmtesten Motorradgruppen der Welt wurde. Aber bevor du anfängst, solltest du dir unbedingt unsere Kollektion an Totenkopf-T-Shirts ansehen. Sie machen die Biker der Schädel Welt Community glücklich, indem sie ihnen einen heißen Bikerstyle verleihen. Klicke einfach auf das Bild unten, um dir unser teuflisches Sortiment anzusehen.

Gönne dir einen Biker-Look, indem du ein Totenkopf-T-Shirt trägst!

Entstehung des Clubs Sons Of Silence

Die Geschichte beginnt mit drei Brüdern (Ricky, Charles und Michael), die die gleichen Leidenschaften teilen. Sie lieben Heavy-Metal-Musik, Harley Davidson und Schusswaffen. Sie wurden in Kanada, in Blainville, geboren. Alle drei Jungen hatten eine anständige Kindheit, sie lebten sogar sehr gut (nach ihren eigenen Worten).

Nachdem Michael seinen Schulabschluss gemacht hatte, bekam er eine Stelle in einem Nachtclub. Kurz darauf erhielten auch seine beiden Brüder eine Anstellung. Somit hatten alle drei einen Fuß in die Welt der Nacht gesetzt und genau dort kippt ihre Geschichte… 👇

Sie begannen sich zu verändern, bis sie sich in die wahren Schrecken der Zeit verwandelten. Ihre Kleidung bestand nur noch aus Schwarz, Lederjacken mit Totenköpfen waren ihre Lieblingsutensilien, sie schnitten sich nicht mehr die Haare und lernten, Heavy Metal und Motorräder zu lieben. Sie eigneten sich auch viel Geschick im Umgang mit Waffen an, und das in einem Land, in dem das Tragen von Waffen erlaubt ist. Sie schliefen tagsüber und waren nachts high. Aggressivität war an der Tagesordnung: Schlägereien und Straßenrennen gehörten zu ihrem Alltag…

Mitglied sons of silence

Die ersten Fundamente des MC Sons of Silence

Um nicht von der Polizei wegen verschiedener Sorgen, insbesondere im Zusammenhang mit Straßenkämpfen, verhaftet zu werden, begaben sich die drei Brüder auf eine Reise ins Ungewisse. 245 Stunden reisten sie auf Motorrädern, bis sie endlich ihr lang ersehntes Ziel erreichten. Eine Stadt namens Los Santos. Dort ließen sie sich zunächst nieder und kauften sich neue Motorräder. 🏍

Leider hatten sie keine Arbeit. Da fingen sie an, Geschäfte und Juweliere zu überfallen und die Leute auf der Straße zu bestehlen … Schließlich wurden sie von den Ordnungskräften festgenommen. Sie erhielten eine Haftstrafe von jeweils zwei Jahren. Bei ihrer Freilassung verfügten sie weder über Geld noch über materielle Güter, sie waren völlig pleite. So gründeten sie einen Motorradclub mit dem Namen “Sons of Silence MC”, um sich zu treffen und ihre Leidenschaft für zweirädrige Maschinen zu teilen. 👊

Die Sons Of Silence wurden 1966 von Bruce Richardson in Colorado gegründet. 10 Jahre später wurde Leonard Loyd Reed, bekannt als JR, Präsident des Vereins und hielt diese Rolle 20 Jahre lang inne. 1998 expandierte der Club nach Europa und eröffnete ein Chapter in München. In Deutschland sind sie besonders beliebt. Die Bande kontrolliert einen Großteil der Südweststaaten und der Rocky Mountains. Der Club besteht aus mindestens 30 Clans in den gesamten USA und 5 kleineren Clubs in Deutschland. Insgesamt ist der Club 275 Mitglieder stark, wobei einige Clans multirassisch sind, und wie wir weiter unten sehen werden, ist dies nicht unbedingt die Norm.

biker sons of silence

Logo und Slogans der Sons of Silence

Der Leitspruch des Clubs lautet “donec mors non separat”, was auf Lateinisch “bis dass der Tod uns scheidet” bedeutet. Es sind echte brüderliche Werte, die hier in ihren “Gruppenstunden” gelehrt werden. Einer für alle und alle für einen, bei einer Schlägerei kommt es vor, dass sich ein Mitglied für ein anderes opfert…

Das Logo ist ein Aufnäher, der zusammen mit verschiedenen anderen Abzeichen auf die Rückseite der Jacke jedes Mitglieds genäht wird. Das Hauptlogo besteht unter anderem aus einem amerikanischen Adler über dem Buchstaben “A”. Die Mitglieder machen sich manchmal den Spaß, ihr eigenes Logo zu entwerfen, indem sie ihre persönliche Note hinzufügen, z. B. ihre Initialen. ✍️

Es ist sehr üblich, dass sie Aufnäher mit Symbolen wie dem Totenkopf tragen. Diese Symbole drücken oft die Ablehnung gesellschaftlicher Normen und den Wunsch aus, einen anderen Weg zu gehen. Die Mitglieder des Clubs sind verpflichtet, die Geheimnisse des Clubs bis zu ihrem Tod zu wahren und müssen einen Eid ablegen, bevor sie der Gang beitreten. e Bikers

logo sons of silence

In diese Biker-Gang eintreten

Man muss nämlich verschiedene Kriterien erfüllen, um in diese Gang aufgenommen zu werden. Das erste ist der Besitz eines Motorrads. Jeder, der in die Gang aufgenommen werden möchte, muss täglich Motorrad fahren, und eine Harley Davidson ist sehr empfehlenswert, auch wenn es von Jahr zu Jahr mehr Motorradmodelle und -marken bei den Sons of Silence gibt. Das kann man sehr gut an den Fotos der Gruppentreffen erkennen, die stolz das Logo des Clubs zeigen. 😎

Das zweite Kriterium der damaligen Zeit, das mit den Jahren ebenfalls eher verschwand, was vor allem auf die verschiedenen antirassistischen Bewegungen zurückzuführen ist, ist die Tatsache, dass man zwingend weiß sein muss, um der Gang beizutreten. Dies wurde in den letzten Jahren stark kritisiert, aber die Tradition scheint trotzdem noch zu gelten, vor allem in den entlegensten Clans der USA.

Berühmte Gangmitglieder

Lassen Sie uns einen Blick auf die berühmtesten Mitglieder dieser Biker-Gang werfen, die oft dazu beigetragen haben, das MC-Logo in der ganzen Welt bekannt zu machen – manchmal auf schöne Art und Weise, oft aber auch durch Verbrechen und Illegalität… 👇

⇒ Bruce G. Richardson: Der Gründer.

Bruce G. Richardson wurde am 22. August 1939 geboren und war unter dem Namen “The Dude” bekannt. Er war der Förderer und Hauptverantwortliche des Motorradclubs Sons of Silence. 1984 war er in die Entführung eines Arztes verwickelt und wurde zu sechs Jahren Haft verurteilt. Er starb 2013 im Schlaf. Er ist die symbolträchtigste Figur der Gang.

⇒ Leonard Loyd Reed: Der ehemalige nationale Präsident.

Leonard Loyd Reed trat 1974 der Motorradgang bei. Ende der 70er Jahre wurde er ihr Präsident. In den 90er Jahren schloss er sich mit dem kalifornischen Anwalt Richard Lester zusammen. Sie gründeten die Colorado Confederation of Clubs, um die Kommunikation zwischen den Clubs zu verbessern. Er ist der “sauberste” Mann in der Geschichte der Gang, es wurde keine einzige Anklage gegen ihn registriert.


⇒ Leonard Ray Shipley: Der ehemalige Präsident.

Leonard Ray Shipley wurde wegen des Besitzes von Methamphetamin verhaftet und verurteilt. Er besaß auch eine kontrollierte Substanz aus dem Anhang mit der Idee, diese zu teilen. Bei der Vollstreckung des Durchsuchungsbefehls in seinem Haus wurden mehrere Waffen gefunden. Er erhielt eine Strafe von 24 Jahren Haft. Er war ein sehr “großmäuliger” Präsident und viele liebten ihn dafür.

⇒ Ronald Merrill “Bad Ron” Gruber

Dieser Mann ist schlichtweg dafür bekannt, dass er eines der gefährlichsten Mitglieder der Sons of Silence war. Er wurde 1977 wegen Vergewaltigung und Körperverletzung zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt. Während seiner Haftstrafe wurde er von zwei Wärtern, die er herausgefordert hatte, verprügelt. 1994 wurde er wegen bundesweiter Erpressung verurteilt. Einige Mitglieder sahen ihn als Ikone und ließen sich sogar sein Gesicht auf die Haut tätowieren.rtie von

amerikanischer Biker auf dem Motorrad

Gang de Motards 1%t Teil von

Auch die Sons Of Silence zeichnen sich durch ein “1%”-Patch aus. Dieser Patch wird oft neben dem Patch angebracht, der den Namen der Marke zeigt. Das bedeutet, dass die Mitglieder stolz den Titel 1%-Biker tragen, dass sie zu den gesetzlosen Motorradfahrern gehören. Mit anderen Worten: 99% der Männer, die auf Motorrädern fahren, halten sich an die Regeln und gehen keinen illegalen Aktivitäten nach. Die anderen leben von Verbrechen, Drogen und Schmuggel aller Art…

Wenn man an Motorradclubs denkt, kommt einem als Erstes das Bild von Lederjacken und Motorrädern in den Sinn. Selten denkt man jedoch an die oft illegalen Aktivitäten, die hinter diesen Bildern von Freiheit auf Motorrädern in weiten Landschaften stehen. In den letzten Jahren sind sie jedoch gegenüber der breiten Öffentlichkeit negativ aufgefallen. ❌

Trotz ihres Einflusses auf die amerikanische Bevölkerung wurden die gesetzlosen Motorradfahrer im Fernsehen und in der Literatur mystifiziert. Das Buch Hell’s Angels von Hunter S. Thompson warf ein wenig Licht auf ihre Verhaltensweisen. Die beliebte Fernsehsendung Sons of Anarchy weckte das Interesse erneut. Die Menschen erkannten, dass man sich vor diesen 1%-Gangs, die manchmal voller Krimineller waren, in Acht nehmen musste.

Jacke sons of silence

Die Erzfeinde der Mitglieder

Der Club ist in einen Revierkampf mit den Bandidos und anderen Motorradclubs verwickelt. Sie sind mit den Hells Angels verbündet, was bedeutet, dass sie viele Feinde haben. Der kleine Club gleicht dies durch seine Feuerkraft aus. Im Jahr 1980 erschoss ihr Mitglied den nationalen Vizepräsidenten der Outlaws MC in Indianapolis mit einer AK47. 🔫

Sie gelten als eine der fünf gefährlichsten Motorradbanden in den USA und in vielen anderen Ländern. Die Mitglieder der Gang wurden in gesetzeswidrige Geschäfte verwickelt. Dazu gehörten Kneipenschlägereien gegen andere Biker aus anderen Organisationen. Einige von ihnen haben wegen einfacher Schlägereien mehrjährige Haftstrafen verbüßt. Auch die Zahl der Schießereien ist unüberschaubar.

Motorradfahrer 1%

Sons of Silence VS Police

1995 führten SWAT-Teams Razzien in 25 Clubs in Colorado Springs, Commerce City und Fort Collins durch. 39 Mitglieder wurden festgenommen und 48 Waffen beschlagnahmt, darunter vier Handgranaten… 30 Kilogramm Methamphetamin wurden ebenfalls beschlagnahmt und ein Betrag von 25.000 $ in bar. Die Operation wurde in drei wichtigen Clans des Clubs durchgeführt.

Ende der 70er Jahre konnten die Sons of Silence ihr Territorium im Mittleren Westen ausdehnen. Michael “Righteous Mike” Ramsey, ein ehemaliges Mitglied des rivalisierenden Outlaw-Clubs, wurde Präsident der Sons of Silence. Das löste einen langen Krieg mit den Outlaws aus, der in einer Reihe von Morden endete. Das ging so weit, dass eine ganze Abteilung der örtlichen Polizei gegründet wurde, um diesen Bandenkrieg zu bekämpfen. ☠️

1999 verhaftete die Bundespolizei im Rahmen einer der größten verdeckten Operationen 31 Biker der Gang. Sie waren in verschiedene Deals verwickelt. Die ATO organisierte eine gründliche Durchsuchung der Clubräume und fand dabei riesige Mengen an harten Drogen, Handfeuerwaffen, Kriegswaffen, Bargeld und Munition. Die Verhaftung kam zustande, weil zwei Jahre zuvor zwei Bundesagenten die Bande infiltriert hatten und viele interessante Details über das Clubleben erfuhren, so dass sie dem FBI Informationen liefern konnten.

Biker mit Frau

Brandis ein echter Bikerstil

Wir sind am Ende dieses Artikels angelangt, du hast gerade herausgefunden, wo dieser außergewöhnliche MC entstanden ist. Du kennst die Werte des Clubs sowie das Logo und die Farben des Wappens, wie er im Laufe der Zeit vorangeschritten ist und wie er sich in der Motorradwelt als echte Referenz etabliert hat. Jetzt kennst du eine der fünf angesehensten Motorradbanden der Welt ganz genau, also gut gemacht! 😉.

Um sich auf die schönste Art und Weise zu verabschieden, laden wir dich ein, dir unsere Kollektion an Totenkopfringen anzusehen. Sie macht Biker der Schädel Welt mit ihren Styles, die von Bikern entworfen und für Biker gemacht wurden, glücklich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert